Zurück Drucken


Impressionen



Objektdaten

Einfamilienhaus in Top-Lage!

Kennung 5668
ObjektartEinfamilienhaus
Zimmer3
Wohnflächeca. 120 m²
Befeuerung/EnergieträgerGas
HeizungsartZentralheizung
Grundstücksflächeca. 810 m²
Baujahr1955
Lage06118 Halle
Kaufpreis210.000,00 €
Provision für Käufer 1)6,5 % inkl. MwSt.

Objektbeschreibung

Das Grundstück hat eine Größe von 810 m² und ist voll erschlossen. Es ist bebaut mit einem ca. 1955 errichteten, eingeschossigen Einfamilienhaus mit nicht ausgebauten Dachgeschoss. In den 90-er Jahren wurde das Haus mit einem Anbau und Wintergarten erweitert. Die Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 120 m², aufgeteilt auf 3 Zimmer, davon ein Wohnzimmer, zwei separaten Zimmern, Küche, Vollbad. Das Objekt ist teilunterkellert und wird mit Fernwärme beheizt, der Anschluss stammt von ca. 1993. Zum Gebäude gehört ein separates Garagengebäude und ein davor befindlicher Außenstellplatz.

Lage

Die Stadt Halle (Saale) mit ihren ca. 237.000 Einwohnern bildet zusammen mit Leipzig den Ballungsraum Leipzig-Halle, in dem mehr als 1 Mio. Menschen leben. Die Stadt ist ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt und Wirtschaftsstandort im Osten Deutschlands. Sie ist die größte Stadt des Landes Sachsen-Anhalt und eines der drei Oberzentren sowie Sitz des Landesverwaltungsamtes.

Die A 14 verläuft östlich des Ortes, die nächste Autobahnauffahrt (Halle/Peißen) ist ca. 4 km entfernt. Von dort sind es nochmals 11,5 Kilometer bis zur A9 (Anschlußstelle Halle). Der Flughafen Leipzig/Halle befindet sich in ca. 20 Kilometer Entfernung. Damit ist er in 25-30 Minuten mit dem Auto erreichbar. Die Bundesstraße 100 ist ca. 3,5 km entfernt. Diverse Transportmittel des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs, wie Bus- und Straßenbahnlinien sowie ein überregionaler Bahnhof stehen der Bevölkerung in Halle (Saale) zur Verfügung. Die Buslinie 25 sorgt für die Anbindung an die Innenstadt.

Der Stadtkern von Halle (Saale) ist ca. 3,4 km entfernt. Die Helmut-Just-Straße befindet sich im südlichen Bereich des Stadtbezirks Nord und dort im Stadtteil Trotha. Das Stadtviertel heißt Gottfried-Keller-Siedlung und ist als ruhige Wohngegend geprägt von Ein- und Mehrfamilienhäusern mit großen Gärten. Im Norden schließen sich Felder an. Das gesamte Viertel liegt eingebettet in Kleingärten. Der im Nordosten liegende Posthornteich, ein ca. 700 m langes Gewässer, dient den Anwohnern auch zur Naherholung. Ebenso befinden sich Sportanlagen im Viertel. Die Einrichtungen zur Nahversorgung sind vom Standort der Immobilie ca. 1,5 km entfernt.

Sonstiges

Bitte beachten Sie, dass wir nur Anfragen mit vollständigen Kontaktdaten berücksichtigen können.

Das Haus wird momentan beräumt. Eine Besichtigung ist voraussichtlich ab Mitte Januar 2018 möglich.

Ein Energieausweis wird erstellt.

Besichtigungen nach vorheriger Absprache mit unseren Mitarbeitern.

Maklerprovision für den Käufer 6,5 %, zahlbar bei Vertragsabschluss.

Alle Angaben laut Auskunft des Verkäufers. Eine Haftung unsererseits für die hier gemachten Angaben kann nicht übernommen werden. Irrtum, Änderungen und Zwischenverkauf müssen wir uns vorbehalten.


Kosten der Abwicklung

Alle im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag und seiner Abwicklung stehenden Kosten sind vom Käufer zu tragen. Das kann die üblichen, bei einem Immobilienkauf anfallenden Kosten geringfügig erhöhen. Wir empfehlen, diese Kosten im Einzelnen rechtzeitig bei uns anzufragen und bei Ihrer Kalkulation zu berücksichtigen.

Energieangaben

Befeuerung/EnergieträgerGas
Baujahr1955

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Lage

In dieser Region befindet sich die Immobilie. Die Lage der Immobilie kann jedoch abweichen. Die genaue Adresse erfahren Sie im Expose oder bei unseren Maklern.

Apotheken Ärzte Einkaufsmöglichkeiten

© Karte und umliegender POIs: OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten kann keine Haftung übernommen werden.

Weitere Immobilienangebote

1) Die o. g. Provision bezieht sich auf den angegebenen Kaufpreis und versteht sich inklusive der jeweils gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer. Sie wird vom Käufer getragen und ist verdient und zahlbar an den Nachweis-/Vermittlungsmakler bei Kaufvertragsabschluss. Alle Angaben nach Auskunft des Eigentümers.